News

Toyota Corolla

12.11.2018 14:34 von Claudia Beck

Nach 12 Jahren kehrt er zurück!

Corolla wird weltweit einheitlich der Name für alle drei Karosserievarianten (5-Türer, Limousine und Touring Sports) der neuen Generation im C-Segment bei Toyota. Sie setzt damit die Tradition des weltweit meistverkauften Fahrzeugs der Automobilgeschichte fort. Die Modellbezeichnung „Auris“ wird mit der Einführung der neuen Corolla Generation nicht weiter verwendet.

 

Toyota Motor Europe wird den Corolla-Schriftzug für alle C-Segment-Karosserietypen in Europa ab der Einführung des Modells der neuen Generation im Jahr 2019 übernehmen; diese Namensänderung fällt mit dem Einsatz der neuen TNGA (Toyota New Global Architecture) - Architektur und zwei völlig neuer Hybridantriebe (1,8 und 2,0l) zusammen und ersetzt die aktuell eingesetzten, drei unterschiedlichen Plattformen.

Für Österreich heißt das konkret: Der kommende Modell ist also wieder ein Corolla, der Auris Touring Sports wird zum Corolla Touring Sports. Die Limousine des Corolla war nie ein EU-spezifisches Modell, wird daher weiterhin nicht flächendeckend angeboten, so wie auch hier zu Lande.

Dr. Friedrich Frey, GF von Toyota Frey Österreich, freut sich auf die Rückkehr eines alten Bekannten: „Seit Mitte der 60er Jahre wurden über 45 Millionen Corollas verkauft, damit ist das meistverkaufte Modell der Welt. Die Marke Toyota wird seit jeher spontan mit dem Corolla assoziiert und dieser hat - nicht zuletzt dank der hohen Bekanntheit und des legendären Rufes hinsichtlich seiner Qualität und Langlebigkeit – bis heute nichts von seiner Strahlkraft verloren“.

Die neue Generation des Corolla wird von 4. bis 14. Oktober auf dem Autosalon Paris 2018 vorgestellt und ab März 2019 im Handel erhältlich sein.

 

zu weiteren Angeboten

Zurück